Kopfzeile

Inhalt

Finanzkennzahlen

Zugehörige Objekte

Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 22,70 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 447,30 %
Nettoschuld pro Einwohner in Fr. -768.00

Definitionen

Selbstfinanzierungsgrad
Der Selbstfinanzierungsgrad (Abschluss 2019) bringt die selbsterarbeiten Mittel im Verhältnis zu den getätigten Nettoinvestitionen zum Ausdruck. Der Selbstfinanzierungsgrad betrug 176,8%, d.h. die selbsterarbeiteten Mittel (Cash Flow) liegen um 176.8% über den Nettoinvestitionen. Gemäss der Skala des Finanzinspektorates, Abteilung Gemeindefinanzen, wird ein Selbst-Finanzierungsgrad von über 100 % als sehr gut eingestuft.
Selbstfinanzierungsanteil
Die Selbstfinanzierungskapazität (Abschluss 2019) besagt, wie hoch der Cash Flow im Verhältnis zum gesamten Finanzertrag ist. Die Selbstfinanzierungskapazität liegt bei 29,4 % gegenüber 31,2 % im Vorjahr. Die Selbstfinanzierungskapazität kann gemäss der unten ersichtlichen Skala als sehr gut eingestuft werden.
Bruttoverschuldungsanteil
Bruttoschuldenvolumenquote (Abschluss 2019) Diese Kennzahl gibt an, ob sich eine Gemeinde nach grösseren Investitionen finanziell eher schnell oder nur langsam erholen kann. Es ist die einzige Kennzahl, bei der wir kein «sehr gut» erreichen. Mit 158% sind wir aber nahe an den erwarteten 150%.
Eigenkapital zum Fiskalertrag
Der Ertragsüberschuss der laufenden Rechnung beträgt CHF 1‘219‘956.96. Dieser Ertragsüberschuss wird dem Eigenkapital gutgeschrieben. Das Eigenkapital beträgt per 31.12.2019 CHF 5‘351‘375.54. Steuerertrag 2019 = CHF 3'934'526.00 => 136%
Nettoschuld pro Einwohner
Die Nettoschuld (Abschluss 2019) pro Kopf der Bevölkerung sank von CHF 1‘345.-- auf CHF 413.--. Sie wird auf der Basis von 1‘322 Einwohnern berechnet. Die Pro-Kopf-Verschuldung kann als klein eingestuft werden.