Sitemap | Kontakt | Druckversion
Home| Gemeinde| Kirche| Kultur / Vereine| Bildung| Wirtschaft| Tourismus| Täschalplauf| Bilder|
  Gemeindekanzlei
  Gemeinderat & Ressorts
  Gemeinderats-Beschlüsse
  Kommissionen
  Ämter
  Urversammlungen
  Soziales-Gesundheit
  Sicherheit
  Formulare / Reglemente
  Abfall-Entsorgung
  Lokalitäten
  EVU Täsch
  Energieberatung Oberwallis
  Wasser u. Abwasser
  G I S
Seite durchsuchen
Finde!







Gemeindekanzlei Täsch
CH - 3929 Täsch
Tel: 027 966 46 66
Fax: 027 966 46 67
kanzlei@taesch.ch
www.taesch.ch

Öffnungszeiten Kanzlei


Energieberatung Oberwallis für die Gemeinde Täsch




Energieberatung Oberwallis - die Gemeinde Täsch ist Mitglied

 

Die Gemeinde Täsch ist neu Mitgliedsgemeinde der Energieberatung Oberwallis und bietet ihrer Bevölkerung und den Unternehmen damit die Möglichkeit, sich bei der Umsetzung von Massnahmen im Bereich Energie zu vergünstigten Konditionen beraten zu lassen.

Die Energieberatung Oberwallis bietet als regionale Anlaufstelle für Energiefragen eine neutrale und kompetente Vorgehensberatung für Private, Unternehmen und Institutionen. Das Angebot umfasst Beratungen im Bereich Gebäudehülle, Heizungsersatz, Solarenergie und Fördergelder, sowie Mobilität. Die Beratung erfolgt je nach Fragestellung am Telefon, per E-Mail, im Büro der RW Oberwallis AG in Naters oder direkt bei Ihnen vor Ort. Produkt- und firmenunabhängigen Energieberater und Experten stehen zu Ihren Diensten.

https://www.energieberatung-oberwallis.ch/

 

Neues Beratungsangebot für Energiefragen in Täsch

 

Seit März 2017 können sich Private, Unternehmen und Institutionen in Oberwalliser Gemeinden an eine unabhängige Energieberatungsstelle wenden. Sie hilft, Massnahmen im Sinne einer nachhaltigen Energienutzung umzusetzen. Die Gemeinde Täsch ist neu Mitgliedsgemeinde der Energieberatung Oberwallis und bietet ihrer Bevölkerung und den Unternehmen damit die Möglichkeit, sich bei der Umsetzung von Massnahmen im Bereich Energie zu vergünstigten Konditionen beraten zu lassen.

 

Im Oberwallis setzen sich bereits mehrere Gemeinden für eine aktive Energiepolitik ein, darunter die Gemeinde Täsch. «Mit dem Beitritt zur Energieberatung Oberwallis wollen wir unserer Bevölkerung und Unternehmen Zugang zu einer produkt- und firmenunabhängigen Beratung bieten und sie bei der Umsetzung von Massnahmen unterstützen», erklärt Mario Fuchs Gemeindepräsident von Täsch.

 

Lassen Sie sich beraten

 

Zum Dienstleistungskatalog zählen u. a. Vorgehensberatungen bei Gebäudesanierungen, bei Heizungsersatz oder der Installation von Photovoltaik-Anlagen, Informationen zu Förderprogrammen sowie die fachliche Begleitung von Gemeindebehörden. „Energieeffiziente Arbeitsprozesse und energetisch optimierte Gebäude sind wirtschaftliche Erfolgsfaktoren“, sagt Energiestadt-Beraterin Patrizia Imhof. „Mit der Energieberatung Oberwallis unterstützen wir Unternehmen dabei, Einsparpotenziale zu erkennen und sinnvolle Verbesserungen umzusetzen.“ Auch Private können bereits mit einfachen Schritten Energie und oft auch Geld einsparen, ohne im Alltag an Komfort einzubüssen. Auf der Internetseite www.energieberatung-oberwallis.ch sind die Beratungsthemen im Detail aufgeführt.

 

Energiesparen zahlt sich aus

 

«Die Energieberatungsstelle hilft Interessierten, alle notwendigen Schritte bei der Planung und Umsetzung von Massnahmen unter Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen zu berücksichtigen und zeigt auf, von welchen Fördergeldern man profitieren kann» sagt Natalie Theler von der kantonalen Dienststelle für Energie und Wasserkraft (DEWK). Die kantonalen Förderprogramme sind grosszügig. Es stehen 14 Millionen Franken an Förderbeiträgen für energetische Investitionen in Gebäuden zur Verfügung. So kann man bspw. für den Ersatz seiner Erdölheizung ab 7'000 CHF abholen oder bei der Installation einer solaren Warmwasseranlage ab 2'500 CHF erhalten. Um von Fördergeldern profitieren zu können, ist es wichtig, mit der Umsetzung erst nach Erhalt der Zusage zur Finanzhilfe zu starten.

 

Professionelles Beratungsteam

 

Allgemeine Beratungen werden über den Erstkontakt mit Energiestadt-Beraterin Patrizia Imhof abgedeckt. «Bei komplexeren Fragestellungen können wir auf einen Expertenpool zurückgreifen», erklärt Imhof das Pilotmodell. Bei den Experten handelt es sich um Willy Schuler, Franz-Josef Zenhäusern, Carlo Mathieu und Marco Lauber. «Die Erfahrungen dieser ausgewiesenen Fachleute in den Bereichen Haustechnik, erneuerbare Energien, Bauphysik oder Gebäudehülle garantieren eine professionelle Vorgehensberatung». Die Beratungen erfolgen je nach Fragestellung kostenlos am Telefon, per E-Mail oder im Büro der RWO AG in Naters. Vorgehensberatungen vor Ort sind kostenpflichtig (ab 200 CHF).

 

www.energieberatung-oberwallis.ch    



Downloads:

Sie sind hier: > Gemeinde > Energieberatung Oberwallis Druckversion


Besucher insgesamt:  | Besucher heute:  | Jetzt online:   Impressum | Datenschutz | © ipeak Infosystems