Sitemap | Kontakt | Druckversion
Home| Gemeinde| Kirche| Webcam Täsch| Kultur / Vereine| Bildung| Wirtschaft| Tourismus| Bilder|
  News
  Strassenverzeichnis
  Baugesuche
  Entwurf Raumkonzept 2020/2021 (ab 30.11.2020 aufgeschaltet)
  Newsletter "Täscher Gugger"
  Heimattagung
  Covid-19
Seite durchsuchen
Finde!







Gemeindekanzlei Täsch
CH - 3929 Täsch
Tel: 027 966 46 66
Fax: 027 966 46 67
kanzlei@taesch.ch
www.taesch.ch

Öffnungszeiten Kanzlei


Informationen zum Corona-Virus


Verlängerung der Massnahmen

Der Staatsrat hat die Verlängerung der im Dezember beschlossenen Bundesmaßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus bis Ende Februar zur Kenntnis genommen. Restaurants, Kultureinrichtungen, Sport- und Freizeitanlagen bleiben für weitere fünf Wochen geschlossen. Die Zahl der Ansteckungen stagniert auf einem sehr hohen Niveau und die Gefahr eines schnellen Wiederanstiegs ist mit den neuen, viel ansteckenderen Varianten des Virus durchaus gegeben. Deshalb werden gewisse Maßnahmen weiter verschärft, insbesondere die Schließung von Geschäften, die keine Waren des täglichen Bedarfs verkaufen.

In wirtschaftlicher Hinsicht hat der Staatsrat die vom Bundesrat beschlossenen Maßnahmen zur Abfederung der Folgen der COVID-19-Krise zur Kenntnis genommen. Der Bund hat mit der Überarbeitung der Kriterien für die Einstufung als Härtefall insbesondere der Forderung des Kantons Wallis Rechnung getragen. Weitere Maßnahmen werden allerdings vom Staat Wallis noch erwartet.


Schutzkonzept der Gemeinde Täsch









Quarantäne für Ferienrückkehrer

In der Schweiz gilt Quarantänepflicht für Einreisende aus bestimmten Staaten und Gebieten. Die 
Quarantäneliste für Ferienheimkehrer wird alle zwei Wochen vom Bundesamt für Gesundheit aktualisiert. Ein negatives Testresultat hebt die Quarantäne nicht auf. 

Jede Person, die sich in einem Staat oder einem Gebiet mit erhöhtem Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus aufgehalten hat, ist verpflichtet das folgende Verfahren einzuhalten:
- sich auf direktem Weg in ihre Wohnung oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben;
- sich während 10 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort aufzuhalten (Quarantäne);
- die Ankunft in der Schweiz innerhalb von zwei Tagen bei den zuständigen kantonalen Behörden zu melden. 

Für den Kanton Wallis kann die Rückreise in die Schweiz wie folgt gemeldet werden: 
- telefonisch unter Tel. 058 433 01 44 
- mittels Online-Formular
- per Mail unter contact.covid19@psvalais.ch

Weitere Informationen bezüglich der Quarantäne erhalten Sie hier


Div. Internetseiten informieren laufend über den Stand der Dinge

Bund: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html

Kanton:
https://www.vs.ch/de/web/coronavirus

SECO:
https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/Arbeit/Arbeitsbedingungen/gesundheitsschutz-am-arbeitsplatz/Pandemie.html









Sie sind hier: > Home > Covid-19 Druckversion


Besucher insgesamt:  | Besucher heute:  | Jetzt online:   Impressum | Datenschutz | © ipeak Infosystems